henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Tuesday, 25. February 2003 

Wenn ich mir etwas wünschen könnte, dann wäre es das, dass ich wieder mal eine Wette gewinnen will. Die Leute lachen ja schon, und ganz bestimmte lachen ganz besonders. Bei den letzten verlorenen Wetten habe ich geglaubt, Otto Schenk sei jünger als 65 (er ist 72) und *räusper* der Februar habe in Nicht-Schaltjahren 27 Tage. Was soll ich machen, die Sache mit der Allgemeinbildung ist bei mir halt schon eine gewisse Zeit her.

Hinter wievielen Bergen muss man leben, um auf diese Frage zu kommen? Mein sehr starker und keineswegs nur subjektiver Eindruck ist, dass die Grünen nach den kapotten Verhandlungen sehr gut und die Schwarzen ganz fürchterlich alt ausgeschaut haben.

Eine kleine Geschichte, die bei entsprechender Auslegung Licht auf die Google-Blogger-Akquise wirft: Bis vor wenigen Wochen verzehrte Googlebot an die 50.000 Antville-Seiten pro Tag. Ich habe Googles daraufhin gebeten, aus Rücksicht auf den kränklichen Server ihren Appetit zu zügeln, was auch prompt geschehen ist. Meine Vermutung: Google braucht Weblogs, um PageRank scharf und aktuell zu halten. Und das wahrscheinlich genug, um allein damit den Kauf von Blogger zu rechtfertigen. Dass Weblogs selbst häufig Ziel von Google-Queries sind halte ich für einen eher ungewollten als gewollten Nebeneffekt.

"Because the _only_ thing the RISC approach ended up showing was that eventually you have to do the hard stuff anyway, so you might as well design for doing it in the first place", sagt Torvalds.


 supatyp , 25. February 2003 gegen 14:35 

die da oben bei google machen wieso, wasse wollen!

 kawa , 25. February 2003 gegen 19:11 

grins grins grins ... mal schauen was sich da so machen lässt!!!

 kris , 25. February 2003 gegen 19:25 

ich hab schon mal woanders dazu geschrieben:
google wird die blogger-nutzer als arbeitsameisen anstellen, ohne dass die das merken. ihr pageranking-system ist nicht mehr das, was es war, weil zuviele spammer ("suchmaschinenoptimierer") rausbekommen, wie man seiten in die rankings bringt. ich nehme an, durch die blogger kommt eine menschliche komponente rein, die solche manipulationen schwerer machen wird.

Log in to add your comment!

Not logged in. Click here to log in.

 comments