henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Monday, 5. November 2001 

Es kommt einem manchmal fast schon wie Luxus vor: wenig produktiv sein, an der inneren Disposition arbeiten, Sachen zu- und neu aufklappen. In Wirklichkeit ist es das wichtigste auf der Welt.

Helma das Büro geht demnächst in eine neue Runde und praktisch auch zurück zu seinen Wurzeln: Pimi und Flo werden sich hier einmieten, wenn sie von London zurück nach Wien kommen. Mich freut das aus mehreren Gründen: erstens sind Pimi und Flo die feinsten Mitmieter, die man sich wünschen kann (glaube ich und sagen sie ;-), zweitens ist es eine Wohltat für mein Geldbörsl, das ja letzthin arge Schläge von der Steuer-Keule einstecken muss (den nächsten am 15. November ;-).

Ausserdem aber ist es ein lange fälliger Schlussstrich unter die über- und unterschwelligen HelmaCorp und HelmaLabs-Fantasien der letzten Jahre. Aus irgendeinem Grund dachte ich, dass ein Projekt wie Helma (die Software) nur auf dem Boden einer irgendwie gefundeten Entität - Firma oder Lab - wachsen könnte. Mittlerweile habe ich gelernt, dass eher das Gegenteil der Fall ist. Je mehr Infrastruktur zentral zur Verfügung gestellt wird, desto weniger Platz bleibt für sich vielleicht entfalten wollende Kräfte aus der Peripherie. Das gelernt zu haben ist schön - die Umsetzung ist natürlich wieder was anderes. Ein geteiltes Büro passt aber ganz gut dazu.

Einige Gäste haben am Freitag Strickwaren, ein Buch sowie einen Schwangerschaftstest bei mir vergessen. Das Zeug kann jederzeit abgeholt werden.

Heute im B72: Phantom/Ghost.


Grüsse zurück nach Rom, Karol. Schmeckt vorzüglich!


Log in to add your comment!

Not logged in. Click here to log in.

 comments